Fenster

Fenster:

Holzfenster
Das natürliche Holzfenster mit den großen Stärken. Neben den physikalischen Eigenschaften einer geringen Wärmeleitfähigkeit und damit verbundenen guten Isolierung hat sich das Holzfenster vor allem durch seine Natürlichkeit empfohlen. So erhalten Sie eine besondere Wohnqualität durch die Auswahl des Holzfensters, daß sich optimal dem Haus zB Niedrigenergiehaus, seiner Umgebung und Ihren Vorstellungen anpaßt.

Holz-Alu-Fenster
Ein massives Holzfenster außen mit einer schützenden Aluschale versehen, verbindet die Behaglichkeit des Holzfensters mit der Pflegefreiheit der aufgeklipsten Aluminium-Profile. Zwischenliegende Luftpolster sorgen für zusätzliche Isolierung und Dämmung des Holz-Alu-Fensters. Die Isolierung folgt dem Prinzip des Warmschalensystems, wobei die Glaswange den Glasfalz nach außen dämmt.

Kunststoff-Fenster

Fenstersystem TROCAL
Das Kunststoff-Fenster TROCAL bietet Lösungen für jeden Baustil. Mit seiner flächenversetzten Anordnung von Rahmen und Flügel und schmaler Ansichtsbreite findne Sie passende Kunststoff-Fenster für alle Gestaltungsformen. Das Profil im Mehrkammernsysstem verleiht dem Fenster hohe Stabilität. Innovative Falzdichtung und hochdämmendes Thermo-Mitteldichtungssystem sorgen für zusätzliche Wärmedämmung.

Kunststoff-Alu-Fenster
AluFusion
Das Maß aller Dinge! Die Fensterinnovation aus Kunststoff und Aluminium begeistert durch außergewöhnliche Fenstergrößen. Mit raumhohen Fenstern bis 2,8m Höhe setzt AluFusion neue Maßstäbe. Zusätzlich bietet das Kunststoff-Alu-Fenster Schutz nach ÖNorm 5302 bei Hochwasser in der Spezialausführung Fortis – AluFusion!
Wärmedämmung:
Spezielle Wärmedämmeinlagen in den Profilen und Verglasungen lassen das Fenster zum Sparmeister bei Energiekosten werden und sind Passivhaus und Niedrigenergiehaus geeignet.
Vorteile von Alu-Fusion:
Raumhohe Fensterflächen und Flügeltüren möglich
elegante Innenansicht ohne Glasleiste – Patentlösung!
hervorragende Schall- und Wärmedämmung
Lawinen- und Hochwasserschutz-Ausführung möglich
erhöhter Einbruchschutz bis Widerstandsklasse WK2
Verbundfenster mit innenliegender Jalousie
nahezu unbegrenzte Farbgestaltung zur Auswahl
Mitteldichtung und Flügelfalzdichtung
Bautiefen von 75mm oder 95mm möglich
Stock und Flügel halbflächenversetzt oder mit flächenbündiger Optik
in vier Modellarten ausführbar!
vorbildlich ökologisch recyclebar


Kastenfenster

Das Kastenfenster als Überbegriff für Pfostenstockfenster – Leistenpfostenstockfenster – Rahmenstockfenster ist auch heute noch bei Renovierung von Altbauten gefragt. Zwei getrennte Fensterflügel, die durch einen umlaufenden Pfostenstock zu einem Fenster verbunden werden, werden für Haussanierungen unter Denkmalschutz von unserer Tischlerei mit unterschiedlichen Sprossenvarianten und Profilierungen erzeugt.

Merkmale des Kastenfensters:
15cm Luftraum zwischen den beiden Fensterflügel
Innere und äußere Flügel beim Leistenpfostenstockfenster bzw. beim Rahmenpfostenstockfenster öffnen sich nach Innen. Im Gegensatz zum Pfostenstockfenster – wo die äußeren Fensterflügel nach Außen geöffnet werden.
41mm Rahmenstärke und in ihrer Ursprungsform mit „Gaisfuß“ und „Vorköpfen“ zum Einmauern. Im Kittbettfalz liegt das Einfachglas. Nach dem Einbau erhält das Fenster erst seinen Farbanstrich.
Moderne Ausführung mit innenseitigem Isolierglasflügel garantiert eine optimale Wärmedämmung. Diese sind auch für Renovierung geeignet